Sozial IT Blog Rotating Header Image

Ein Haus für 300 Dollar

Der indischstammige Professor Vijay Govindarajan möchte  für Menschen in Entwicklungs- und Schwellenländern ein Haus anbieten. Dieses soll nicht mehr als 300 Dollar kosten. Ein erster Entwurf für das Haus umfasste neben dem Dach, den Wänden und dem Bett unter anderem auch ein Tablet, welches als fundamentaler Baustein zur Überwindung von Armut dienen soll. Entwurfswettbewerbe (nicht nur von Govindarajan) zu einem 300-Dollar-Haus wurden bereits online von verschiedenen Unternehmen veranstaltet.

Der Artikel  bei Technology Review ist zu finden unter:
http://www.heise.de/tr/artikel/Haus-fuer-300-Dollar-2040340.html

Die englischsprachige Internetseite „The $300 House“ von Vijay Govindarajan und Christian Sarkar ist zu finden unter:
http://www.300house.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Informationen zu Cookies gibt es in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen